Autor Thema: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!  (Gelesen 7559 mal)

Evgeny

  • Gast
BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« am: Februar 06, 2008, 23:44:49 nachm. »
Hallo,

ich habe sehr viele Fragen, die gr. Baglama  angehen. Ich bin sehr interessiert, aber ich finde keine Information über baglama im internet.

Gibt es denn eine Webseite im Internet, die über Baglama ganz genau informiert?

 Wozu baut man baglamas, die schön sind, aber nicht bespielbar???
Gibt es denn in Deutschland überhaupt bouzouki/ Baglama Geschäfte?











Offline Dirk

  • Global Moderator
  • Guter Fortgeschrittener
  • ****
  • Beiträge: 706
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #1 am: Februar 07, 2008, 08:16:58 vorm. »
Hallo evgeny,

Homepages, die sich speziell mit Baglamas beschäftigen, kenne ich nicht. Evtl. findest Du etwas auf der Homepage von Ousak.
Der einzige Laden, den ich kenne, der auch Baglamas verkauft, ist Toutalas in Unna (www. toutalas.com oder de). Vielleicht gibt es ja in Hamburg auch Musikläden, die türkische Instrumente verkaufen. Die könnten auch Baglamas führen.

Ich wußte nicht, daß es Baglamas gibt, die schön aber unbespielbar sind.
Tut mir leid, daß ich Dir nicht weiterhelfen konnte.
Jeder Tag ohne Bouzouki ist ein vergeudeter Tag.

Offline Rainer

  • Administrator
  • Halb-Profi
  • *****
  • Beiträge: 1074
    • Bouzouki-Unterricht gratis
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #2 am: Februar 07, 2008, 11:18:02 vorm. »
Geia sou evgeny,
wenn Du Dir mal klar machst, daß eine griechische Baglamas nichts anderes ist als eine Mini-Bouzouki, dann kannst Du wohl verstehen, daß es auch keine HP's speziell für Baglamas gibt.

Also ganz grob gesagt "Bouzouki und Baglamas" sind ein und dasselbe".......fast.
(bitte mich jetzt nicht verbessern, ich sagte ja auch nur fast  :smile:)

Der Hauptunterschied ist der, daß eine Baglamas immer nur 3 Doppel-Saiten hat und in D A D gestimmt ist.

Dies ist hauptsächlich auch der Grund dafür, warum man überwiedend die Saiten A (LA) und D (RE) spielt, auch wenn man dabei den Hals mit nur diesen beiden Saiten "rauf und runter" spielen muß. A und D gibt es eben bei der Bouzouki und bei der Baglamas. Also lieber gleich angewöhnen überwiedend diese beiden Saiten zu spielen, auch wenn es manchmal leichter ist, die F (FA) mit zu benutzen. Man gewöhnt sich dran, glaubt mir.
Je älter man wird, desto mehr ähnelt die Geburtstagstorte einem Fackelzug (Katherine Hepburn)

Offline Dirk

  • Global Moderator
  • Guter Fortgeschrittener
  • ****
  • Beiträge: 706
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #3 am: Februar 07, 2008, 13:07:16 nachm. »
@ Alexi
Aha, Du spielst nur eine 2saitige Bouzouki. Aber ehrlich: warum bevorzugst Du dann nicht die Trixordo, wenn Du mit einer eingeschränkten Spielweise zufrieden bist und die C- und F-Saiten nicht wirklich brauchst?
Jeder Tag ohne Bouzouki ist ein vergeudeter Tag.

Hellas731

  • Gast
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #4 am: Februar 07, 2008, 13:21:20 nachm. »
Hallo Evgeny

Alexis hatt recht der baglamas ist ein Mini Bouzouki. Erist eine exakte copy eines Bouzouki, wenn man bedenkt das die Bouzoukis auch 3 dopelseiten hatten. Der Baglamas wurde ins leben gerufen als die damaligen "Manges" im knast das Teuflische instrument nicht haben durften. also haben Sie damals die mini ausgabe von bouzouki ins Holz geschnitzt und damit gespielt. Der Baglamas konnte auch viel leichter im knast oder auch auf der strasse oder tkes versteckt werden.
Es gibt auch bouzoukis die schoen aussehen und nicht zum spielen geeignet sind (Siehe orig. Bouzouki von Alekos :keine_ahnung:) Das sind instrumente die fuer touristen und zur deco gedacht sind und industriel gefertigt werden.
Fuer mich persoenlich ist es so das man Baglama spielen sollte wenn man auch Bouzouki spielen kann. Es ist kein Solistisches Instrument aber mehr als begleitoung.
Hoffe das ich dir etwas weiterhelfen konnte.

Janni

Offline Alekos

  • Halb-Profi
  • ***
  • Beiträge: 890
    • YouTube
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #5 am: Februar 07, 2008, 13:27:42 nachm. »
he mein freund :motz: :hysterical: :hysterical:

jetzt is schluss mit souflaki grillen bei Aleko :dance2: :dance2:

ich habe eien neue :zouki: :smile:


@Evgeny 

muss es eine Baglama seien oder kann es auch eine tzoura seien, habe auf einer Baglama schon gespielt
ist für grosse hände ungeeignet.
schau mal hier wenn du in Deutschland nichts findest. http://nvo.com/bouzouki/pictures/
"Heh, Boss! Hast du jemals erlebt, dass etwas so bildschön zusammen kracht?" Alexis Sorbas

Offline Rainer

  • Administrator
  • Halb-Profi
  • *****
  • Beiträge: 1074
    • Bouzouki-Unterricht gratis
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #6 am: Februar 07, 2008, 14:02:10 nachm. »
OK, lassen wir Alekos in Ruhe :daumen_hoch:
Schmeiß Deine Bouzouki aber nicht weg. Du bist ja vom Fach und weißt ja selbst, daß Sondermüll entsorgen sehr, sehr teuer ist. Gib sie lieber im Museum ab. :laugh:

@dhkenobi
Ich spiele schon mit allen Saiten, aber ich versuche mich schon daran zu halten, nur mit A und D zu spielen. Macht mir das Spielen auf der Baglamas leichter.
In der Regel benutze ich die C-Saite nur für Lieder aus dem Genre Tsifteteli. Die brauchen viel mehr Power und den satten tiefen Sound, wenn Du verstehst was ich meine. :zouki:
Je älter man wird, desto mehr ähnelt die Geburtstagstorte einem Fackelzug (Katherine Hepburn)

Evgeny

  • Gast
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #7 am: Februar 07, 2008, 15:44:37 nachm. »
Danke, ich hab mir die website angeguckt, sehr interessant

Hellas731

  • Gast
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #8 am: Februar 08, 2008, 14:22:53 nachm. »
Alexi,
ich stimme den dhkenobi zu.
Man sollte schon alle seiten benutzen. Es ist sinvoller und praktischer. Wenn dein Bouzouki richtig gestimt ist spielt es keine rolle ob du eine note auf der RE spielst oder 1 oktave tiefer auf der FA spielst.
Die 2 oberen dopelseiten sind nicht nur fuer die Akorde da!

@ Alekos
Hab ich es richtig verstanden das Du ein bouzouki von Kambana gekauft hast???? Ich hoffe nicht aber wen doch dan wuensche ich dir viel gluek, das du ein gutes bekommen hast ohne das Du in ein paar monaten ueber ein bogen klagen must.....
Wenn Du dein altes instrument loswerden willst mit 255 Euro naehme ich es dir ab. Das geld kanst Du mir auch in kleinen scheinen zuschicken... :hysterical: :hysterical: :hysterical:

Offline Alekos

  • Halb-Profi
  • ***
  • Beiträge: 890
    • YouTube
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #9 am: Februar 08, 2008, 15:08:52 nachm. »
@yanni
einwandfreie seiten lage ohne bogen :zouki:
sie ist jetzt ca. 1 einhalb jahre alt und kaum gespielt, mein kollege hat auch eine seit ca. 2 jahren auch keine probleme.

vielleicht hast du ja mal eine sogenate montags zouki erwischt :hysterical:

255€ geht klar, aber nur selbstabholer und nach 3 stunden spielen bekommst du das geld (fürn arzt) :hysterical: :hysterical: :hysterical:
"Heh, Boss! Hast du jemals erlebt, dass etwas so bildschön zusammen kracht?" Alexis Sorbas

Andreas

  • Gast
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #10 am: März 18, 2008, 09:59:25 vorm. »
Also zum Baglamas,
ich fing am Sommer mit einem Baglamas für 250€ aus Rosenholz an. Zu läden in Deutschland kann ich nicht viel sagen, aber ich kaufte mein Baglamas in Ioannina da gibt es viele gute Läden. Ich habe meinen Baglamas als Solo gespielt und war genau so gut wie ein Bouzouki z.B. bei den Liedern Sto Vapori ap thn Persia, Ego Mangas Fenomoun ....  :hooray:
Das heißt man kann mit dem Baglamas sowohl Solo als auch begleitung spielen. :smile: Ich glaube in Frankfurt gibt es auch ein paar gute Läden da ich dort ein paar Arbeitsbouzouki Spieler kenne die wirklich gut sind.  :daumen_hoch: Also ich persönlich würde meine Instrumente aus Griechenland holen, und ein Tipp Ioannina ist dafür dei perfekte Stadt.

So viel von mir,
ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

EuoiEuan

  • Gast
Re: BAGLAMA IST EIN TRAUM!!!!!
« Antwort #11 am: März 02, 2012, 17:09:57 nachm. »
Ich kann dir leider nicht weiterhelfen wo du Informationen über das Instrument in Deutschland kriegen kannst.
Ich kann dir aber eine schöne Geschichte erzählen wie das Istrument erfunden wurde.
Weil in Griechenland die Musik Rempetika verboten war, hat man die Instrumente sehr klein gebaut damit ma sie in den Mantel verstecken konnte wenn die Polizei kam........... :zouki: :zouki:

 

Powered by EzPortal